Anzeige

Der Zoo Basel gehört zu einem der sehenswerten Ausflugsziele Schweiz. Er bietet interessante Einblicke in die Tierwelt. Damit gehört er zu den Basel Sehenswürdigkeiten, die sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern gut ankommen. Jeder wird nach einem Zoobesuch neue Eindrücke gesammelt und etwas über seltene Tiere gelernt haben.

Besonderheiten im Zoo Basel

Momentan lohnt sich ein Besuch im Zoo Basel ganz besonders, weil viele Jungtiere geboren wurden. Zu sehen, wie sich die Eltern um die Kleinen kümmern, ist interessant und erinnert den ein oder anderen vielleicht an die eigenen Kinder. Weiterführend werden regelmäßig Führungen, Fütterungen und andere Events im Zoo Basel angeboten.

Neben den Tieren kann man bei einem Aufenthalt im Zoo Basel aber auch noch andere Dinge machen. So gibt es verschiedene Möglichkeiten sich und seine Mitreisenden zu verpflegen. Dabei ist es egal, ob man sich im Selbstbedienungsrestaurant oder der Cafeteria nur eine kleine Pause gönnt, oder im Restaurant mit Blick auf die Elefantenanlage länger einkehrt.

Zu den Basel Sehenswürdigkeiten zählt der Zoo auch besonders für alle, die eine Patenschaft für eines der Tiere übernommen haben. Die ist mit vielen Arten möglich. Der Jahresbetrag schwankt sehr zwischen den verschiedenen Arten. Bezahlt wird davon hauptsächlich Futter. Eine Urkunde bestätigt die Patenschaft.

Wie in anderen Basel Sehenswürdigkeiten auch, hat man die Möglichkeit, Einzel- oder Familienkarten zu kaufen. Für ausländische Gäste ist es sicher gut zu wissen, dass auch in Euro bezahlt werden kann. Die Eintrittspreise variieren je nach Alter, Gruppengröße und Abonnements.

Öffnungszeiten:

  • Jan & Feb, 8 Uhr bis 17:30 Uhr
  • März & Apr, 8 Uhr bis 18 Uhr
  • Mai bis Aug, 8 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Sep & Okt. 8 Uhr bis 18 Uhr
  • Nov & Dez, 8 Uhr bis 17:30 Uhr

Die Öffnungszeiten der Restaurants finden Sie hier!

Insgesamt ist der Zoo eines der beliebtesten Ausflugsziele Schweiz, was die ganze Familie genießen kann.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar