Anzeige

Die Stadt Luzern ist eine der beliebtesten Schweizer Sehenswürdigkeiten. Die Reuss trennt die Altstadt und Neustadt. Mit dem Wasserturm und der Spreuerbrücke verbindet die Kapellbrücke die Alt- und die Neustadt.

Die Brücke ist eine der ältesten Holzbrücken weltweit, sie ist das Wahrzeichen der Stadt Luzern und eine der bedeutendsten Schweizer Sehenswürdigkeiten.

Geschichte der Kapellbrücke in Luzern in der Schweiz

Die Kapellbrücke wurde ab 1333 zuerst als Teil der Stadtmauern gebaut. Im 19. Jahrhundert wollte der Stadtrat die Brücke abreißen. Diesen Abriss konnte man jedoch zum Glück verhindern.

1599 beschloss der Stadtrat die Brücke mit einem Bilderzyklus zu schmücken. Seitdem sind circa alle 2 Meter dreieckige Holztafeln im Giebel angebracht.

Spektakulärstes Ereignis: Brand an der Kapellbrücke

Im Jahr 1993 brannte ein Großteil der Kapellbrücke nieder. Das Feuer entstand durch einen achtlosen Passanten. Dieser warf eine noch brennende Zigarette auf eines der Boote unterhalb der Brücke. Das gesamte Boot ging in Flammen auf. Das Feuer übertrug sich schnell auf die gesamte Brücke.

Die Brücke wurde in Rekordzeit wieder neu aufgebaut. Bereits am 14. April 1994 konnte sie neu eingeweiht werden.

Der Brand löste ein riesiges Medienecho aus. Dadurch wurde die Brücke weltweit berühmter als sie ohnehin schon war.

Bilderzyklus

158 Bildtafeln sind an der Brücke vorzufinden. Durch eine Verkürzung des Wahrzeichens wurden ab dem 19. Jahrhundert nur noch 110 Bilder gezeigt. Die Bilder haben eine große Bedeutung in der Schweizer- und Stadtgeschichte.

Die Bildtafeln sind am Holzdach der Brücke angebracht. In keiner anderen Stadt weltweit ist eine solche Holzbrücke mit einem Bildzyklus aufzufinden.

Wasserturm

Am linken Ufer befindet sich der achteckige Wasserturm. Der Turm wurde bereits um 1300, und somit vor der Kapellbrücke, erbaut.

Er diente teilweise als Wachturm und Eckpfeiler der Stadtbefestigung. Außerdem diente er als Schatzkammer sowie als Kerker. Heutzutage befindet sich in ihm ein Souvenierladen sowie das Vereinslokal des Artillerievereins Luzern.

Die Kapellbrücke in Luzern ist ein Besuch wert, denn sie ist eine der berühmtesten und atemberaubendsten Schweizer Sehenswürdigkeiten.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar