Anzeige

Eine der schönsten Kirchen in Zürich befindet sich mitten in der Altstadt: Das Fraumünster, im Jahr 874 eingeweiht, nimmt unter den Kirchen in Zürich eine besondere Stellung ein.

Fraumünster – Legende und Geschichte

Ursprünglich gehörte das Fraumünster zu einer ehemaligen Benediktinerinnenabtei und wurde von König Ludwig dem Deutschen seinen beiden Töchtern Bertha und Hildegard gestiftet. Die Legende besagt, dass ein weißer Hirsch die beiden frommen Prinzessinnen aus dem dunklen Wald zu einer besonderen Stelle am Fluss Limmat führte, wo später die Klosteranlage errichtet wurde. Zunächst war das Kloster ein Domizil für Damen des Hochadels, die sich den Benediktinerinnen anschlossen, jederzeit aber austreten und heiraten konnten. Nach der Reformation fiel die Klosteranlage samt Kirche an die Stadt Zürich.

Das Fraumünster nimmt unter den Zürich Sehenswürdigkeiten eine besondere Stellung ein und lockt täglich viele Touristen an. So gehört es zweifelsohne zu einer der bedeutendsten Kirchen in Zürich, die allein schon durch ihre Architektur zu bezaubern vermag.

Kirche Fraumünster und ihre Schmuckstücke

Zur Fraumünster gehören weiterführend noch Sehenswürdigkeiten wie der romanische Chor, aber auch das gotische Querschiff oder der Kreuzgang.

Letzterer sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden, da auf diesem fantastische Fresken des Schweizer Künstlers Paul Bodmer detailliert die Gründungsgeschichte der Abtei erzählen. Außerdem berichten sie über die beiden Stadtheiligen Felix und Regula und zählen damit zu den bedeutendsten Zürich Sehenswürdigkeiten.

Ebenfalls besonders sehenswert sind der fünfteilige Fensterzyklus im Chorraum und die Rosette im Querschiff, beides exzellente Kunstwerke, die in den 70er Jahren von Marc Chagall geschaffen wurden. Ein weiteres Werk der Glaskunst ist das Nordfenster, das sich im Querschiff befindet und Augusto Giacometti zugeschrieben wird.

Was wäre das Fraumünster, eine der bedeutendsten Kirchen in Zürich, ohne Orgel? Die Königin der Instrumente, hier mit 5793 Pfeifen, ist eine der größten Zürich Sehenswürdigkeiten und beeindruckt durch ihre klangliche Qualität.

Öffnungszeiten:

  • Nov bis März, Mo-Sa, von 10 Uhr – 16 Uhr
  • Apr bis Sept, Mo-Sa, von 10 Uhr – 18 Uhr

Adresse:

Fraumünster Zürich
Adliswil
CH-8001 Zürich

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar