Kopenhagen Sehenswürdigkeiten: Die kleine Meerjungfrau

Anzeige

Das Königreich Dänemark, das sich im nördlichen Teil Europas befindet und dessen Hauptstadt Kopenhagen ist, wird von vielen Touristen wegen seiner interessanten Geschichte besucht. Der Sommer eignet sich am besten für einen Dänemark Urlaub, da die anderen Jahreszeiten sehr feucht und kühl sein können.
Bei einem Dänemark Urlaub darf der Besuch der Hauptstadt nicht ausbleiben und bietet die Möglichkeit die Kopenhagen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Das kulturelle Zentrum des Landes bietet neben vielen Museen und Freizeitbeschäftigungen auch ein ganz besonderes Wahrzeichen, die kleine Meerjungfrau. Die bekannte Figur gehört zu den berühmtesten Kopenhagen Sehenswürdigkeiten und befindet sich im Hafen von Kopenhagen. Die Figur stammt aus dem Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ von Hans Christian Andersen und wurde im Jahr 1913 von dem Bildhauer Edvard Eriksen geschaffen. Der Auftraggeber war ein Kunstmäzen namens Jacobsen Carl, der nur die Kopie von der Statue aufstellen ließ und das Original an einem versteckten Ort aufbewahren ließ. Die kleine Meerjungfrau zählt mit einer Größe von 125 cm zu einer der kleinsten Kopenhagen Sehenswürdigkeiten und ist trotzdem die beliebteste Attraktion der Hauptstadt.
Deswegen gehört zu einem Dänemark Urlaub auch die Besichtigung dieses Wahrzeichens. Die kleine Meerjungfrau befindet sich direkt an der Uferpromenade und blickt zu der Einfahrt des Hafens.
Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau endet in Andersens Märchen traurig, denn die Meerjungfrau springt beim ersten Sonnenstrahl in das Wasser und löst sich in Schaum auf, weil sie es nicht über das Herz bringt, ihren geliebten Prinzen zu töten. Deswegen ist der Blick der Skulptur melancholisch und schmerzvoll, denn sie weiß in diesem Moment, dass es kein zurück mehr für sie gibt. Der Stoff des Märchens beruht auf einer Undinensage und wurde auch für die berühmte Oper Rusalka verwendet. Als eine Undine wird ein jungfräulicher Wassergeist bezeichnet, der zu halbgöttlichen Elementargeistern gehört und im slawischen Raum als Rusalka bezeichnet wird.

Anzeige
Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Datenschutzerklärung *
Bitte beachten Sie diese wichtigen Hinweise zum Datenschutz.