Anzeige

Der Königspalast oder Burgpalast im Budapester Burgviertel auf dem Burgberg ist das bekannteste Gebäude in Budapest, das größte Gebäude Ungarns und bedeckt den gesamten Südteil des Burgbergs. Bei einem Ungarn Urlaub und dem Vorhaben, in Budapest Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, darf der Königspalast, bzw. Burgpalast auf keinen Fall fehlen. Als das höchstgelegene Gebäude überragt die königliche Residenz die Millionenmetropole und ist von jedem Punkt der Stadt gut zu erkennen. König Béla der IV. ließ hier Anfang des 13. Jahrhunderts eine Burg als Residenz der ungarischen Könige errichten. Wer in Budapest Sehenswürdigkeiten sucht findet im Königspalast einen Gebäudekomplex, an dem alle auf König Béla folgenden Herrscher Ihre Spuren hinterlassen haben. Es wurde erweitert, erneuert, zerstört und wieder angebaut.
Heute wird der Königspalast bzw. Burgpalast von der ungarischen Regierung zu repräsentativen Zwecken genutzt und ist gleichzeitig ein bedeutender Museumsstandort. Gemeinsam mit dem Uferbereich der Donau sowie der Andrássy út wurde der gesamte Burgbereich 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Ungarn Urlaub findet man auf dem Burggelände und im Königspalast eine Vielzahl an Budapest Sehenswürdigkeiten.
Die Nationalgalerie erstreckt sich über vier Etagen und beherrscht drei Flügel des Palastes. Hier werden Medaillensammlungen sowie Kunstwerke ab dem frühen Mittelalter ausgestellt. Im südöstlichen Flügel des Palastes befindet sich das historische Museum, dass sich mit der Geschichte Budapests beschäftigt. Dabei wird die Entwicklung der bis 1873 eigenständigen Stadtteile Óbuda, Pest und Buda von der Urzeit bis zur Neuzeit einer näheren Betrachtung unterzogen. Seit 1985 befindet sich die Széchényi-Nationalbibliothek im nordöstlichen Flügel des Burgpalastes.
Leider ist das mit den Öffnungszeiten in Ungarn so eine Sache. Ungarn sind es gewohnt, mit angegebenen Öffnungszeiten freizügig umzugehen, sie nehmen es gelassen. Nicht nur, dass jede Sehenswürdigkeit ihre eigenen Öffnungszeiten hat, die nach Jahreszeit und Wochentagen schwanken. Nein, die Ankunft während der Öffnungszeit bedeutet bei einem Ungarn Urlaub noch lange nicht, dass auch geöffnet ist.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar