Anzeige

Günstiger und erholsamer Urlaub am Balaton? Für eine gewisse Zeit galt der Balaton noch als Geheimtipp. Als solcher kommt er nicht mehr durch, denn inzwischen zählt das größte Binnengewässer Mitteleuropas zu einem der beliebtesten Urlaubsziele innerhalb Europas. Der Balaton ist neben der Hauptstadt Budapest das beliebteste Reiseziel der Touristen.

Im Westen von Ungarn erstreckt sich der Plattensee über eine Fläche von knapp 600 km². Die kaum vorstellbare Uferlänge von unglaublichen 197 km bietet nicht nur Strände, sondern auch zahlreiche Attraktionen für Jung und Alt. An einigen Stellen geht es hunderte Meter flach hinein. Die mittlere Tiefe beträgt gerade einmal 3,5 m und aufgrund dessen steigt die Wassertemperatur im Sommer schon mal auf laue 27°C. Umgeben von einer malerischen und einzigartigen Naturlandschaft ist der Balaton zu jeder Zeit eine Reise wert.

Die Region am Plattensee ist perfekt für den Weinanbau am Balaton

Der Balaton hat sich zur beliebten Weinregion etabliert. Die Region ist aufgrund der vielen kleinen Hügel rund um den Plattensee und dem mediterranen Wetter einzigartig und perfekt für den Weinanbau. Schon seit Jahrzehnten ist die Region aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und der daraus folgenden Wasserverdunstung prädestiniert für guten und leckeren Wein. Besonders bekannt ist das Weinanbaugebiet Badascony. Die Region am Tafelberg hat sich durch seinen Weißwein als beliebtes Touristenziel bekannt gemacht. Der ungarische Wein konkurriert mittlerweile mit den besten Weinlagen, wie z.B. Bordeaux oder Burgund.

Blick auf die Weinregion am Balaton rund um den Plattensee

Copyright:Botond Horvath/Shutterstock.com

Urlaub am Balaton in Ungarn: Langeweile kommt hier nicht auf

Während sich im Norden des Sees Berge gen Himmel strecken und Weinanbau ermöglichen, bietet das südliche Ufer ein Paradies für Familien und junge Reisende. Sportlich begeisterte Urlauber kommen auf ihre vollen Kosten. Im Norden warten unzählige Wanderrouten in einer faszinierenden Natur, die Teil eines großen Nationalparks sind. Die perfekte Umgebung für Ruhe und Erholung am schönsten See Ungarns.

Im Süden hingegen geht es deutlich pulsierender zur Sache. Die Angebote reichen von Wassersport aller Art bis hin zum Reiten und Radwanderungen. Darüber hinaus gibt es natürlich die schönsten Strände. Allen voran der herrliche 15km lange Sandstrand von Siófok.

Siófok die größte Stadt am Plattensee – Am Puls der Zeit

Heute wird die Stadt Siófok gern auch als Hauptstadt vom Balaton bezeichnet. Sie hat sich zu einem regelrechten Touristen Hot Spot entwickelt. Ihre Ursprünge führen einen zurück bis in das 3./4. Jahrhundert. Neben zahlreichen Sportangeboten, sind es vor allem kulturelle Events, die für Abwechslung sorgen. Ob nun ein Bummel durch die Innenstadt und den Hafen, ein Besuch im Museum oder ein genussvoller Abend in einem der unzähligen Restaurants.

Das Nachtleben kann sich sehen lassen. Immerhin legen in der Hochsaison in den großen Discotheken, wie dem Palace namhafte DJs auf. Die Partystadt Siófok am Plattensee, ist die Anlaufstelle für das Partyvolk aus Europa. Das ganze gibt es dann auch noch zu günstigen Preisen. Als Highlight für alle Musikfans im Sommer, ist das Balaton Sound Festival am Balaton in der Stadt Zamárdi. Die bekanntesten DJs aus der ganzen Welt wie zum Beispiel David Guetta lassen sich hier blicken. Es muss nicht mehr zwingend Ibiza sein, um richtig Party bei bester Urlaubslaune zu machen.

Blick auf das Balaton Sound Festival in Zaramdi am Balaton in Ungarn

Copyright:TeamJH/Shutterstock.com

Kurort und Heilsee Héviz am Balaton

Für alle die es etwas ruhiger an Ungarns Plattensee angehen möchten, zieht es in den Kurort Héviz. Der liegt ungefähr 6 km westlich vom Balaton. Eine beschauliche Stadt, die neben Siófok die meist besuchte Stadt an Ungarns Plattensee ist. Der natürliche Thermalsee bildet das Herzstück. Ein 4,4 Hektar großes, natürliches Gewässer, welches durch unterirdische Thermalquellen gespeist wird. Temperaturen bis zu 37°C sind im Sommer keine Seltenheit. Die heilende Wirkung war bereits den Römern bekannt und noch heute finden sich das ganze Jahr über Kurgäste in den zahlreichen Hotels ein.

Blick auf den Kurort Heiz am Balaton Plattensee

Copyright:andras_csontos/Shutterstock.com

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar