Anzeige

Sonne, Strand und jede Menge Spaß: Besonders bei jungen Leuten steht Partyurlaub am Meer hoch im Kurs. Um im Urlaub so richtig abzufeiern, muss man nicht nach Mallorca fliegen. Die neue Partyhochburg liegt auf dem Balkan, genauer gesagt in Bulgarien: der Goldstrand am Schwarzen Meer ist in Sachen Nachtleben ein ernstzunehmender Konkurrent zum Ballermann – und das zu wesentlich günstigeren Preisen!

Relaxen in Bulgarien: Goldstrand bietet optimale Voraussetzungen

Slatni Pjasazi – was für die meisten unaussprechlich klingt, ist nichts anderes als der bulgarische Name des Badeortes Goldstrand und des dazugehörigen, knapp 4 km langen Abschnittes an der Schwarzmeerküste. Das Klima in Slatni Pjasazi ist im Sommer vergleichbar mit den Badeorten des Mittelmeeres, jedoch braucht das Wasser etwas mehr Zeit, um eine angenehme Badetemperatur zu erreichen. Die beste Reisezeit ist deshalb zwischen Juli und September. Mit bis zu 11 Sonnenstunden am Tag steht einem entspannten Strandurlaub dann nichts mehr im Weg.

Blick auf den 4 km langen Sandstrand Bulgarien am Sandstrand

Copyright:Aleksandar Todorovic/Shutterstock.com

Mit einem vielfältigen Wassersportangebot, wie z.B. Jetski, Bananaboat-Fahrten oder Surfkursen wird am Strand für ausreichend Action gesorgt. All jene, die lieber auf 4 Rädern unterwegs sind, können Bulgarien und Goldstrand bei einer Jeep-Safari oder Quad-Tour erkunden.

Bulgarien Goldstrand: Flanier- und Partymeile mit Tiefpreisgarantie

Vor allem junge Leute, denen der Sinn nach Shopping, leckerem Essen und angesagten Bars steht, sind auf der Promenade von Slatni Pjasazi genau richtig. Restaurants, Souvenirshops und kleine, trendige Boutiquen reihen sich hier aneinander und überzeugen mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Aufgrund der gastronomischen Vielfalt und der günstigen Preise empfiehlt es sich, bei der Auswahl des Hotels auf All inclusive Angebote zu verzichten und es sich stattdessen in den vielen Restaurants gutgehen zu lassen.

Vor der Kulisse eines meist eindrucksvollen Sonnenunterganges erwacht Goldstrand zu späterer Stunde erst richtig zum Leben. Zahlreiche Bars und Clubs locken zur Happy Hour, um die Gäste mit preiswerten Cocktails, Bier und Longdrinks auf das aufregende Nachtleben einzustimmen. Und was Goldstrand des Nachts zu bieten hat, kann sich durchaus sehen lassen. Ähnlich wie am Ballermann sorgen auch in Bulgarien am Goldstrand Schlagerstars wie z.B. Mickie Krause und Big Brother Jürgen regelmäßig für beste Partystimmung. Hinzu kommen zahlreiche Karaoke Bars und Clubs, in denen ausgiebig getanzt und gefeiert werden darf – und das bis in die Morgenstunden. Eine Sperrstunde oder ein nächtliches Musikverbot gibt es in Bulgarien am Goldstrand nämlich nicht. Zudem sorgen niedrige Getränkepreise dafür, dass die Urlaubskasse beim Feiern nicht überstrapaziert wird.

Für eine Auszeit vom Partyleben: Ausflüge in die Umgebung

Für all jene, die Bulgarien und Goldstrand auch abseits von Strand und Partymeile kennenlernen möchten, empfiehlt sich z.B. ein Ausflug in den nahe gelegenen Naturpark Slatni Pjasazi. Das 1.300 Hektar große Waldgebiet beherbergt zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten und ist besonders für seine jahrhundertealten Bäume bekannt. Mit seinen verschiedenen Wanderrouten ist der Naturpark der ideale Ort, um eine Auszeit vom Partyleben zu nehmen. Am südlichen Ende des Naturparkes liegt das Höhlenkloster Aladzha. Es befindet sich auf einer Klippe und wurde vor ca. 700 Jahren in die kreideähnlichen Felsen gehauen. Während die Mönche früher über schmale Felsvorsprünge von Raum zu Raum kletterten, ist das Höhlenkloster heute dank fester Metalltreppen bequem zu besichtigen.

Blick in das Höhlenkloster Aladzha in der Nähe vom Bulgarien Goldstrand

Copyright:MandryszKrzysztof/Shutterstock.com

Wer es lieber urban mag, sollte der drittgrößten Stadt Bulgariens einen Besuch abstatten. Varna liegt nur ca. 30 km von Goldstrand entfernt und ist mit dem Bus gut und günstig zu erreichen.

Fazit: Dank preiswerter Flüge und günstiger Hotelpreise ist eine Reise nach Bulgarien zum Goldstrand besonders für feierwütige, junge Leute mit schmalem Urlaubsbudget die Alternative zum Ballermann. Während auf Mallorca inzwischen ein relativ strenges Reglement herrscht, ist in Bulgarien am Goldstrand noch alles in bester Party-Ordnung. Zusätzlich gibt es einen traumhaften Strand und lohnenswerte Ausflugsziele in der Umgebung. Also, nichts wie hin!

Wer mehr von Bulgarien erleben möchte, dem empfehlen wir die Hauptstadt Sofia, mit ihren beliebten Sehenswürdigkeiten, wie der bekannten Alexander-Newski-Kathedrale.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar