Anzeige

Das Auditorio de Tenerife befindet sich in Santa Cruz, zählt zu den Teneriffa Sehenswürdigkeiten und ist Wahrzeichen der Inselhauptstadt.

Das Gebäude Auditorium auf Teneriffa

Beim Auditorium Teneriffa handelt es sich um eine Kongress- und Konzerthalle im avantgardistischen Design, die vom Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde und kulturelles Zentrum ist. Der Sockel des Gebäudes ist 60 Meter breit und schwingt sich in einer Sichelform bis 57 Meter hoch und nach etwa 100 Metern endet dieser über dem muschel- oder haubenförmigen Dach des eindrucksvollen Gebäudes in einer Spitze. Für Architekturfans ist das beeindruckende Bauwerk ein echter Anziehungspunkt. Direkt am Atlantik ist das Gebäude mit der tollen Architektur gelegen, man kann von einer Seite aus ebenso den Hafen von Santa Cruz sowie den Parque Maritimo sehen.

Geschichte zum Bau des Auditorium

Für den Bau waren ursprünglich etwa 30 Millionen an Kosten eingeplant. Mit nahezu 72 Millionen wurde der Bau letztendlich fertig gestellt und das Meisterwerk wurde am 26. September 2003 eröffnet. Die Ehrengäste waren Kronprinz Felipe und Königin Sofia. Schon damals war klar, dass sich das Auditorio de Tenerife zu den Teneriffa Sehenswürdigkeiten entwickeln würde.

Heutzutage ist das Sinfonieorchester Spaniens „Orquestra Sinfonica de Tenerife“ im Auditorio de Tenerife zuhause und hier finden jährlich musikalische Veranstaltungen statt: Ein glanzvolles und dauerhaftes Programm, welches klassische und ebenso gegenwärtige Musik einschleißt. Aufführungen wie ethnische Musik, Oper, Flamenco, Tanz etc. werden ebenso angeboten. In der Programmgestaltung sind sämtliche Stilrichtungen vertreten, wodurch der Veranstaltungsort allen Generationen etwas bietet.

Das Auditorium Teneriffa ist Highlight von Teneriffas moderner Architektur und zählt zu den bekanntesten Teneriffa Sehenswürdigkeiten. Man muss das Gebäude selbst angeschaut haben, um die Schönheit der einzigartigen Architektur zu bewundern. Zu jeder Tageszeit wirkt das Auditorium Teneriffa beeindruckend und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Das extravagante Aussehen des Gebäudes steht als Beispiel für die schönen gegenwärtigen Bauten, welche es in der Inselhauptstadt zu entdecken gibt.

Mit dem Auto: Parkplätze sind vorhanden

Preise und Öffnungszeiten finden sie hier.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar