Anzeige

Teneriffas gesamter Nordosten ist mit dem zerklüfteten, dicht bewachsenen und oft von Wolken verhüllten Anaga Gebirge bedeckt. Bis auf 1000 Meter Höhe erhebt sich das Gebirgsmassiv steil aus dem Meer und zählt zu den Teneriffa Sehenswürdigkeiten. Einige Straßen erschließen die Täler und führen zu den nördlichen Gebirgsorten des Gebirges. Von einer Kreuzung, die zentral auf dem Gebirgskamm gelegen ist, kann man direkt auf einem Gebirgsgrat entlang auf einer Panoramastraße in Richtung Las Mercedes sowie La Laguna fahren, wobei sich immer wieder Panoramablicke zu beiden Inselseiten bieten.

Abstecher zum Mirador Pico del Inglés im Anaga Gebirge

Wenn man in den Bergen nach Norden fährt, bietet sich am nördlichen Tunnelende ein herrlicher Panoramablick und Wandern auf Teneriffa wird hier zum Genuss. Einige Kilometer später fasziniert eine ursprüngliche, wildromantische Strand- und Felslandschaft und die Bergdörfer wie Taganana, Las Carboneras, Afur, Benijo und Almaciga bieten einen optimalen Ausgangspunkt für erlebnisreiches Wandern auf Teneriffa, um die unberührte Natur des Nordens des Anagagebirges zu genießen. Auf Teneriffa wandern macht einfach Spaß.

Chamorga im Anaga Gebirge

Ein Abstecher in das Chamorga im äußersten Nordosten oder in das Höhlendorf Chinamada bieten sich ebenso an. Auf der etwa 12 Kilometer langen Straße nach Chamorg bieten sich einzigartige Ausblicke auf das wildromantische Anagagebirge. Im Nordosten ist das Anaga Gebirge optimal für das Wandern auf Teneriffa geeignet. Es zählt zu den beliebten Teneriffa Sehenswürdigkeiten. Seit vielen Jahren zieht das Gebirge Wandergesellen der ganzen Welt in seinen Bann. Üppig bewachsen und wolkig bewachsen zeigt sich die wunderschöne Landschaft des Gebirgsmassivs, umgeben von zerklüftetem Gestein.
Aufgrund der vulkanischen Eruption hat sich die höchste Erhebung des Anaga Gebirges, der Cruz de Taborno mit 1024 Metern, geformt. Mit dem Rural de Anaga hat das Anagagebirge einen Naturschutzpark, der zahlreiche Naturliebhaber anzieht und ebenso zu den Teneriffa Sehenswürdigkeiten zählt. Mirador Pico del Inglés, der Aussichtspunkt auf dem Grat des Gebirgsmassivs, bietet in 960 Metern Höhe ein traumhaftes Panorama.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar