Anzeige

Das Nordkap ist ein aus dem Eismeer steil emporragendes Schieferplateau auf der Insel Magerøya in Norwegen auf dem Gebiet der Kommune Nordkapp. Es liegt auf 71° 10′ 21″ nördlicher Breite, etwa 2100 Kilometer vom Nordpol entfernt, sowie ca. 520 Kilometer nördlich des Polarkreises. Das Nordkap kann vom europäischen Festland mit dem Auto, durch einen Unterwassertunnel erreicht werden und zählt zu den bedeutendsten touristischen Reisezielen, für Besucher aus der ganzen Welt. Das Nordkap ist heute eine beliebte Touristenattraktion mit etwa 200.000 Besuchern jährlich, welchen beeindruckende Naturerlebnisse geboten werden.

Die Nordkaphalle am Nordkap

Auf dem Nordkap-Hochplateau befindet sich die so genannte Nordkaphalle, ein modernes Erlebniszentrum. Sie wurde in das Felsgestein hineingebaut.

In der Nordkaphalle findet man:

  • St. Johannes Kapelle
  • Restaurant
  • eine Kaffeebar
  • Aurora Borealis Bar
  • exklusives Geschenkegeschäft
  • historische Ausstellungen
  • ein Thaimuseum
  • sowie ein Postamt, in welchem die abgegebene Post mittels speziellem Nordkap-Poststempel abgestempelt wird
  • Grotte
  • Kinosaal

Außerdem bietet ein interessanter Souvenir- und Geschenkeladen den Besuchern eine vielfältige Auswahl an Souvenirs des Nordkaps. Auch ein so genannter Thai-Pavillon ist in der Nordkaphalle als Kuriosität zu finden. Im unterirdischen Tunnel finden sich Ausstellungen über die Geschichte des Nordkaps. Die Nordkaphalle befindet sich heute verankert in der 308 Meter aufragenden Klippe und bietet an letzter Front zum Eismeer, Schutz gegen die Naturkräfte. Die Nordkaphalle ist als Besucherzentraum ganzjährig geöffnet.

Der Globus am Nordkap

Er ist das Wahrzeichen und steht auf dem Plateau und das beliebteste Fotomotiv. Der Globus symbolisiert den nördlichsten Punkt Europas und markiert das geographische Ende des europäischen Kontinents.

Öffnungszeiten 2018:

18. Mai – 17. August: 11:00 – 01:00 Uhr

18. August – 31. August: 11:00 -22:00 Uhr

1. September – 17.Mai: 11:00 – 15:00 Uhr

Extra Öffnungszeiten: 3. Januar – 31. März : 19:30 – 21.45 Uhr

Weitere Infos zu Öffnungszeiten und zu den Eintrittspreisen erhalten Sie hier.

Anreise:

Um das Nordkap zu erreichen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, beispielsweise mit Auto, Bus, Schiff oder Flugzeug. Weitere Möglichkeiten und alle Informationen zu den Anreisemöglichkeiten finden Sie hier.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar