Anzeige

Das Selma Lagerlöf Museum befindet sich auf Gut Marbacka in Värmland. Es zählt heute zu einer der bekanntesten Schweden Sehenswürdigkeiten. Die schwedische Schriftstellerin Selma Lagerlöf ist hier geboren und aufgewachsen. Nachdem ihre Familie das Gut Marbacka zwischenzeitlich verkaufen musste, erwarb Sie es später zurück und nutzte das Gut als einen von drei Wohnsitzen.

Geschichte Selma Lagerlöf Museum

Neben dem Selma Lagerlöf Museum Marbacka zählt auch das Dalarnasmuseum in Falun zu den bekannten Schweden Sehenswürdigkeiten. Dort befindet sich unter anderem Selma Lagerlöfs Arbeitszimmer in dem sie Ihren berühmtesten Roman „Nils Holgerson“ schrieb. Selma Lagerlöf gilt als bekannteste Schriftstellerin Schwedens. Im Jahre 1909 erhielt sie als erste Frau den Literatur Nobelpreis.

Im selben Jahr kaufte sie auch das Gut Marbacka zurück. Kurz darauf erwarb sie mit dem Geld aus dem Nobelpreis auch das Land zurück. Im Laufe der Jahre verdoppelte sie den Grundbesitz des Anwesens. Bis zum Jahre 1923 lebte sie noch hauptsächlich in ihrem Haus in Falun. Zwischen den Jahren 1921 und 1923 ließ Selma Lagerlöf das Gut Marbacka zu einem Herrenhaus umbauen und wohnte nach der Fertigstellung das ganze Jahr über hier.

Zu ihren bekanntesten Werken zählten neben „Nils Holgerson“ unter anderem die Romane „Liljecronas Heim“ und „Der Kaiser von Portugallien“. Neben ihrem Wirken als Schriftstellerin war Selma Lagerlöf auch politisch sehr engagiert. Sie setzte sich vor allem für die Rechte von Frauen ein. Außerdem lagen ihr als Mitglied des Gemeinderates besonders die Armen immer am Herzen. Am 16.03.1940 starb Selma Lagerlöf auf ihrem Gut Marbacka.

In ihrem Testament hatte Lagerlöf bestimmt, dass Marbacka nach Ihrem Tode als Gedenkstätte dienen soll. Bei einer Führung durch die Erinnerungsstätte kann man ihre Möbel, sowie die vielen Kunstwerke betrachten. Heute gehört das Museum jährlich mit vielen Touristen zu den beliebtesten Schweden Sehenswürdigkeiten.

Das Haus und die Räume können von Anfang März bis Ende Dezember besichtigt werden.

Öffnungszeiten im Selma Lagerlöf Museum

  • 03.03. – 28.04.  Samstags um 14 Uhr
  • 05.05. – 27.05. Samstags und Sonntags von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • 02.06. – 24.06. von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet
  • 25.06. – 12.08. von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet
  • 13.08. – 26.08. von 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet
  • 27.08. – 30.09. Samstags und Sonntags von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr geöffnet
  • 06.10. –  31.12. Samstags um 14:00 Uhr geöffnet

Die Gedenkstätte ist ausschließlich mit einer Führung zu besichtigen.

Unterschiedliche Eintrittspreise für

  • 5-15 jährige zahlen 50 SEK
  • Studenten zahlen 90 SEK
  • Erwachsene zahlen 100 SEK
  • Gruppen zahlen pro Person 100 SEK
  • Familie (2 Kinder und 2 Erwachsene) zahlen 240 SEK
    (10 SEK = ca. 1 EUR)

Adresse zum Museum

Mårbackastiftelsen
Mårbacka 42
SE 686 96 ÖSTRA ÄMTERVIK

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar