Anzeige

Die Kalkterrassen von Pamukkale ist eine der beliebtesten Türkei Sehenswürdigkeiten.

Die Kleinstadt Pamukkale liegt im Südosten des Landes im Binnenland der Südägäis, 21 km entfernt von der Provinzhauptstadt Denizli. Der Name Pamukkale bedeutet übersetzt Baumwollburg, denn von weitem sehen die Kalkterrassen aus wie aufgetürmte Baumwolle. Besonders bei sonnigem Wetter sind sie ein begehrtes Fotomotiv.

Entstehung und Geschichte der Kalkterrassen von Pamukkale

Die Kalkterrassen entstanden im Laufe mehrerer Jahrtausende. Beim Austreten des über 30 Grad warmen, kalkhaltigen Thermalwassers lagert sich Travertin ab, was zu dem schneeweißen Glanz dieser beeindruckenden Gesteinsformation führt.

Bereits 190 v. Chr. erbaute König Eumenes II. den Thermalkurort. Damit kam es auch zur erstmaligen Errichtung der Thermen. Oberhalb und innerhalb der Bäder entstanden Wohngebäude sowie Tempel.
Die Kalkterrassen von Pamukkale sind ein Wahrzeichen dieser Region und wurden zudem 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt.

Thermalwasser zeigt heilende Wirkung auf den Körper

Damals nutzten Kreislauf-, Rheuma- und Herzpatienten die Becken um sich von Leiden und Gebrechen zu erholen. Bereits die Römer nutzten die heilende Wirkung der Thermalquellen.

Badeverbot der Natur zuliebe

Damals stürmten viele neugierige Touristen die Becken der Kalkterrassen von Pamukkale an. Dadurch verdreckten sie und verloren nahezu ihre komplette Schönheit.
Seit 20 Jahren ist es daher verboten in den Becken zu baden. Außerdem dürfen die Terrassen nur barfuß betreten werden.

ABER:
Es wurden spezielle künstliche Becken errichtet, welche ein gemütliches Baden mit herrlichem Ausblick ermöglichen.

Kalkterrassen Pamukkale bei Sonnenuntergang

Die Kalkterrassen bieten sowohl tagsüber, sowie Abends einen unvergesslichen Anblick. Abends färben sich die Terrassen glutrot, während die Sonne langsam am Horizont versinkt.

Eintrittspreise und Anreise

Kalksteinterrassen: pro Person 30 Lira
Das Schwimmen im extra angelegten Pool kostet 30 Lira für 2 Stunden Schwimmen.
( 1 Türkische Lira = 0,16 Euro )

Sie können mit dem Minibus von dem nächsten Denizli zu den Kalkterrassen fahren. Unterkünfte sowie Hotels, befinden sich am Ort der Pamukkale unterhalb der Terrassen.

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar