Schöne Urlaubsziele in Südeuropa lockt das ganze Jahr Touristen an

Europa liegt bei Reisenden voll im Trend. Das gilt auch für Südeuropa und insbesondere die Länder am Mittelmeer und am Atlantik. Schöne Urlaubsziele gibt es in Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Montenegro, Malta, Griechenland und Zypern. Meer, Sonne, kilometerlange Sandstrände, kulinarische Köstlichkeiten und kulturelle Highlights sind die Gründe, warum es Reisende in das südliche Europa zieht. Welche Besonderheiten die einzelnen Länder haben, warum sie als Urlaubsland beliebt sind und was es sonst noch zu entdecken gibt – lesen Sie mehr!

Die immer scheinende Sonne, Meer in allen Schattierungen von hellem Grün über Türkis bis zu tiefem Dunkelblau und kilometerlange weiße Sandstrände sind die Bilder, die jedem Reisenden sofort einfallen, wenn er an schöne Urlaubsziele in Südeuropa denkt. Wohnen in einem Hotel am Meer, Sport, Spiel und Spaß sowie ausgedehnte Sommerabende sind Urlaubsfeeling pur und der Grund, weshalb Urlaub im Mittelmeerraum so beliebt ist.

Wenn im Frühling und im beginnenden Herbst in Südeuropa die wärmeren Temperaturen locken sind bei Reisenden Wandern, Radfahren und Rundreisen besonders beliebt.

Was darf es sein? Schöne Urlaubsziele in Südeuropa

Jedes südeuropäische Land hat seine sprachlichen, kulturellen und kulinarischen Besonderheiten. Schöne Urlaubsziele in Griechenland sind der Peloponnes und die griechischen Inseln.

An Spaniens Küsten findet man beeindruckende Gebirgszügen mit ihrer farbenfrohen Flora und kontrastreiche Küsten mit schönen Sandstränden.

Essen, Wein, Kultur und Geschichte bestimmen die schönen Urlaubsziele in Italien. Die Toskana mit ihrer abwechslungsreichen Landschaft, das herrliche Venetien, die wundervollen Weinberge im Piemont oder die atemberaubende Landschaft in Südtirol.

Schnorchelplätze in Südeuropa

Wer gerne schnorchelt oder taucht, hat dazu ausreichend Gelegenheit bei den Medas-Inseln, einer Inselgruppe vor der Costa Brava und in der abwechslungsreichen Unterwasserwelt Kroatiens, die sich über mehr als 200 Kilometer entlang der Küste erstreckt. Zu den bekanntesten Schnorchelplätzen Siziliens gehören Syrakus, Palermo und Taormina.
Erfahrenere Taucher genießen die optimalen Tauchbedingungen entlang der Algarve.

Schöne Urlaubsziele am Meer

Kroatien fasziniert mit mehr als 1.200 Inseln, die sich wie Perlen entlang der türkisblauen und kristallklaren Adriaküste aneinander reihen. Die bewohnten Inseln sind überwiegend per Fähre erreichbar. Krk, Vir und Pag verbindet eine Brücke mit dem Festland. Zu den Urlaubstipps gehört der Nationalpark Plitvicer Seen, der UNESCO-Weltnaturerbe ist und Drehort der Winnetou-Filme war. Als Naturphänomene gelten die Blaue Grotte nahe Vis, der Rote See bei Imotski und der Drachenaugensee in Dalmatien. Sehenswerte Städte des Festlandes sind die Hauptstadt Zagreb, sowie Split, Zadar, Istrien und Pula. Die Altstadt von Dubrovnik zählt zu den Urlaubstipps mit Weltkulturerbe.